EIN LEITFADEN FÜR IHRE KÖRPERFORM

Suchen Sie Rat, wie Sie die positiven Aspekte Ihrer Körperform visuell hervorheben können? Wir haben eine Anleitung mit Styling-Tipps vorbereitet, wie Sie das Beste aus Ihrer Körperform herausholen können.

Ihre eigene Körperform zu kennen ist ein guter Ausgangspunkt, um Kleidung zu finden, die zu Ihrem Körper passt und in der Sie sich wohlfühlen. Wenn Sie das Gefühl haben, sich in zwei verschiedene Körperformen wiederzuerkennen, versuchen Sie, die Ratschläge zu mischen und daraus etwas ganz Eigenes für Ihre persönliche Körperform zu entwickeln. 

- Wir hoffen, dass wir Sie inspirieren können -
  
  

Apfelform

Körperform: Sie sind im Allgemeinen gut proportioniert, Ihre Schultern und Ihre Hüfte haben die gleichen Maße und Ihre Hüfte ist eher schmall. Hier sollten Sie darauf achten, mehr Aufmerksamkeit auf Ihren Busen, Arme und Beine zu lenken. Suchen Sie nach luftigen Kleidern mit einem A-Linien-Schnitt, fließenden Tuniken und allem, was mit einem V-Ausschnitt zu tun hat. A-Linien-Styles eignen sich hervorragend für kurvige Formen. Trägerlose Styles stehen dir sehr gut. Maxikleider mit tieferem Ausschnitt und Wickelkleider können Ihre Geheimwaffe sein.

Gerade Form

Körperform: Sie sind nicht besonders kurvig, Ihre Schultern und Hüftmaße sind nahezu gleich. Ihre Taille ist gerade. Hier sollten Sie probieren, Ihre breite obere Hälfte auszugleichen, indem Sie Ihre Beine und andere Kurven betonen. Suchen Sie nach Kleidern, die Ihre Taille hervorheben. Einfache, enganliegende Kleider aus leichten Stoffen sind perfekt für Sie.
Sie können auch nach Kleidern mit einem V-förmigen Ausschnitt, einem tiefen Nacken oder einem hohen Schlitz Ausschau halten, denn hier wirkt Ihr Körper weniger gerade und etwas kurviger. Betonen Sie entweder Ihren Ober- oder Ihren Unterkörper. Wenn Sie sich für ein auffälliges Oberteil entscheiden, halten Sie den Unterkörper schmal und unauffällig. Tragen Sie ein figurbetontes Oberteil, dann wählen Sie einen luftigen oder übergroßen Hosenstil.

Birnenform

Körperform: Ihre Hüften sind breiter als Ihre Schultern und Sie haben eine gut definierte Taille. Versuchen Sie mit Proportionen zu spielen, die den Körper verlängern und die Oberweite und die Schultern hervorheben. Leichte und luftige Wickelkleider sind perfekt dafür. Diese konzentrieren sich auf Taille und Busen und wirken schmeichelhaft an Hüften und Oberschenkeln. Kleider mit Spaghettiträgern sind auch sehr gut, da sie den Oberkörper betonen. Maxikleider können eine perfekte Alternative sein, wenn Sie breite Waden verstecken wollen.

Sanduhrform

Körperform: Sie haben einen kurvigen Körper mit kurvigen Hüften, Oberweite und Po. Ihre Schultern- und Hüftmaße sind ungefähr gleich, Ihre Taille aber deutlich schmaler
Wir empfehlen Ihnen, Ihre Taille zu definieren und Ihre schmale Form zu zeigen. Heben Sie Ihre Taille hervor, indem Sie ein Kleid mit einer schmalen Taille wählen und es mit einem Gürtel betonen. Am wichtigsten ist, dass das Kleid am Oberkörper eng anliegt und die Taille betont und der Rock fließend wirkt.

Dies ist ein Standard-Cookie-Hinweis, den Sie im Administratorbereich nach Belieben anpassen oder deaktivieren können. Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website bieten.

Pre-loader